Leguano Kosmo Test & Erfahrung – warm & sicher durch den Winter?

In diesem Beitrag wollen wir euch den Barfuß Winterschuh Kosmo von Leguano näher vorstellen. Um für die kalte Jahreszeit geeignet zu sein, müssen vor allem Barfußschuhe nicht nur bequem sein, sondern sollten auch gewisse Anforderungen erfüllen. Vor allem die Sohle ist hier ein nicht zu unterschätzendes Kriterium. Denn die Sohle macht die Bewegung besser, da durch eine Sohle, die passt und bequem ist, weniger Wasser an die Füße gelangt. Beim Leguano besteht das Material zum Beispiel (je nach Ausführung) aus Lifolit. Dadurch erweist sich dieser besonders bequem und macht Bewegungen mit den Leguano Barfußschuhen wirklich komfortabel.

Und genau zu diesem Zweck möchten wir euch an dieser Stelle die Leguano Winter-Barfußschuhe genauer vorstellen. Wir werden über die Erfahrung mit dem Leguano Barfußschuhen berichten. Es sollen nicht nur die wesentlichen Vor- und Nachteile von diesen Schuhen vorgestellt werden, sondern auch das besondere Barfußgefühl hervorgehoben werden. Auch Erfahrungen in Bezug auf wichtige Punkte sollen hervorgehoben werden. Anhand der Erfahrungsberichte wird es euch leichter fallen eine gut fundierte Entscheidung treffen zu können.

Wichtige Info vorab: Diese Angebote gibt es gerade für den Leguano Kosmo

Leguano Kosmo - im Angebot

Leguano Kosmo - ohne Versandkosten

 

Was sollten die Leguano Kosmo Barfußschuhe erfüllen?

Beispiel von Leguano Kosmo Winter Barfußschuhen
Die Leguano Kosmo Barfußschuhe für den Winter

Bei Schuhen, was auch Winterschuhe betrifft, besteht immer das Problem, dass es sehr schwer ist eine gute Entscheidung zu treffen. In den meisten Fällen gibt es bestimmte Makel, die sich oft auch auf das Material beziehen. Vielleicht werden bei den Schuhen die Zehen eingeengt, haben ein schlechtes Material oder schneiden die Füße generell ein. Von der Optik ist es schwer auf die Qualität der Barfußschuhe zu schließen.

Eine wesentliche Anforderung von Schuhen ist eine gute Passform und damit Bequemlichkeit. Denn ihr verbringt mehrere Stunden in euren Leguano Barfußschuhen und so kann es schnell zu Druckstellen oder Blasen kommen. Auf der anderen Seite kann aber auch die Fußform durch den falschen Schuh beeinflusst werden. Meist kommen die Auswirkungen erst in späteren Jahren ans Licht. Aber auch die gesamte Körperhaltung wird durch die Schuhe beeinflusst. Ist dieser nicht optimal auf deine Bedürfnisse zugeschnitten, kann es sich auf sämtliche andere Körperregionen wie den Rücken und den Nacken auswirken. Aus diesem Grund ist ein gesundes Schuhwerk essenziell.

Und genau bei diesem Problem setzen Schuhe an, wo ihr barfuß laufen könnt. Barfußschuhe sind bequemer und unterstützen die natürliche Fußentwicklung nachhaltig. So sind die Barfußschuhe Leguano mit einer Sohle ausgestattet, die eine gesunde Körperhaltung unterstützt. Die Sohle am Schuh sorgt dafür, dass ein gesundes Barfußgefühl erzweugt wird. Nicht nur auf die Füße, sondern auch auf die Beine wirken sich die Schuhe förderlich aus.

Leguano Kosmo Erfahrungen und Testberichte

Die Barfußschuhe Kosmo von Leguano ermöglichen ein Barfuß Laufen auch im Winter. Zunächst sollen die Vorteile genauer ausgeführt werden. Erfahrungen des Leguano Barfußschuhs zeigen, dass zu den wesentlichen Vorteilen der Schuhe vor allem die dickere Sohle zählt. Durch diese bietet euch der Leguano Kosmo einen wesentlich besseren Schutz vor der Kälte. Mit der dicken Sohle könnt ihr auch eher längere Zeit mal in der Stadt bei kalten Wetterbedingunegn unterwegs sein.

Zum anderen handelt es sich bei Leguano Kosmo um einen Barfuß Winterschuh, es ist kein Übergangsschuh. Der Schuh zeichnet sich durch ein synthetisches Material aus, dass sehr warm ist. Zudem können die Schuhe einer hohen Belastbarkeit standhalten. Gerade vor irgendwelchen Abschürfungen braucht ihr euch keine Sorgen machen, denn es handelt sich um einen stark widerstandsfähiges Material. Schlussendlich lässt sich auch die Schnürung individuell an eure Bedürfnisse anpassen. Das Obermaterial besteht aus Polyamid. Es handelt sich um einen sehr leichten, flexiblen Leguano mit Innenfutter, welches warm hält.

leguano Kosmo schwarz (40, schwarz)
  • Made in Germany
  • wärmendes Innenfutter
  • ultraflexibel

Natürlich sind auch einige Nachteile mit dem Erwerb vom Leguano Kosmo verbunden. Nachteilig wirkt sich beispielsweise der verhältnismäßig hohe Anschaffungspreis aus. Außerdem ist der Schutz gegenüber Nägeln, Steinen, Dornen und Wetter nicht gewährleistet. Der Schuh ist weniger atmungsaktiv, was sich ein wenig auf den Tragekomfort auswirkt. Steigen die Temperaturen kann auch dies den Tragekomfort beeinflussen, denn schnell könnte es wärmer werden, als ihr es bevorzugt. Auch ist der Barfußschuh nicht wasserdicht, wie es ihr vielleicht erwartet. Und das ist trotz Imprägnierung der Fall. Allerdings punktet der Schuh im Vergleich zum Leguano aktiv, wenn es um nasseres und kälteres Wetter geht.

Es gibt viele Gründe, die für einen Barfußschuh sprechen. Davon wollen wir euch einige genauer vorstellen. Denn wie bereits erwähnt, sind es deine Füße, die über deinen Körper entscheiden und diesen maßgeblich beeinflussen. Ihr solltet demnach nicht auf steife Schuhe zurückgreifen, denn dafür sind Füße nicht ausgelegt. Viele Schuhe liegen hier zu eng an und so müssen diese vom kleinen Fußgelenk her bewegt werden. In diesem Fall wird die Bewegung vom Sprunggelenk ausgeführt. Ein Barfußschuh kann euch dabei helfen, wenn ihr Probleme habt eure Zehen zu spreizen. Der Schuh kann auch dabei helfen, wenn ihr bei euren normalen Schuhen immer mit der Ferse aufkommt. Bei den meisten Schuhen sind es Konsumenten gewohnt, dass diese mit der Ferse auf der Oberfläche aufkommen.

Während für andere Modelle zahlreiche Farben zur Verfügung stehen, gibt es den Leguano Barfußschuhe nur in der Farbe schwarz und ihr könnt ihn für ca. 190 Euro im Internet bei Amazon oder Otto erwerben.

Normale Schuhe oder Barfußschuhe?

Beispiel von der Sohlen Ansicht der Leguano Kosmo Barfußschuhen
Die spezielle Sohle der Leguano Kosmo Barfußschuhen

Entscheidet ihr euch für Schuhe, die gepolstert oder gefüttert sind, kann sich dies sowohl auf das Laufmuster als auch auf das Gehverhalten auswirken. Denn die sonst harte Oberfläche wird durch gepolsterte Schuhe abgefedert. Ist keine Polsterung vorhanden, kann der Fuß geschädigt werden. Entscheidet ihr euch hingegen für einen Barfußschuh ist der Aufprall reduziert durch die weiche Landung auf dem Boden.

Außerdem kommt ihr auf dem Mittelfuß auf. Der Barfußschuh von Leguano fördert zudem das Ausführen von kleinen Schritten und ihr kommt mit dem flachen Fuß auf dem Boden auf. Durch die dünne und flexible Sohle nehmt ihr den Untergrund mit euren Füßen noch intensiver wahr.

Aufgrund dieser Tatsache ist auch die Belastung geringer und das Verletzungsrisiko ist deutlich minimiert. Dadurch ist auch die Schrittfrequenz höher, wenn ihr zu Barfußschuhen greift. Außerdem wurden diesbezüglich sogar wissenschaftliche Untersuchungen durchgeführt. Diese haben festgestellt, dass Barfußschuhe, wie die von Leguano, beim Aufkommen auf der Oberfläche geringere Kollisionskräfte erzeugen im Gegensatz zu herkömmlichen Schuhen mit dicken Sohlen..

Sind Barfußschuhe von Leguano eine gute Entscheidung?

Barfußschuhe von Leguano sind vor allem für euch geeignet, wenn ihr gesunde Füße habt. Und wenn ihr auf die Gesundheit eurer Füße besonders achtet. In diesem Fall sind diese besonders gut, da durch Barfußschuhe die natürliche Beweglichkeit sowie die Stabilität gefördert werden.

Warum solltet ihr euch auch zur Winterzeit für Barfußschuhe entscheiden? Statt im Winter barfuß zu laufen, könnt ihr natürlich zu Einlagen oder dicken Socken greifen. Wollt ihr allerdings auch im zur kalten Jahreszeit die Fußmuskulatur steigern, sind Barfußschuhe von Leguano eine sehr gute Wahl. Einlagen oder Socken dienen im Vergleich zu Leguano nur der Unterstützung. Auf diese Weise wird die Fußmuskulatur weniger beansprucht. Diese Fußmuskulatur wird mit der Zeit reduziert. Hier wird auch im Winter die Fußmuskulatur beansprucht.

Der Leguano Aktiv und Aktiv Plus

Bei den Barfußschuhen Leguano Aktiv und Aktiv Plus handelt es sich um sehr sportliche Schuhe für den Alltag. Die Sohle besteht bei beiden Schuhen aus Lifolit. Das bedeutet, dass der Barfußschuh rutschfest, sehr wiederstandsfähig und äußerst flexibel ist. Die Leguano Barfußschuhe bestehen aus einem Obermaterial, was äußerst atmungsaktiv ist. Die Feuchtigkeit bzw. das Wasser wird damit nach außen abgegeben und hat keinen Zugang zu den Füßen . Durch die Schuhe, insbesondere durch dieses Modell könnt ihr dazu beitragen, dass die natürliche Laufweise mit einem Barfußgefühl unterstützt wird.

Die Leguanos überzeugen durch ein einzigartiges Design und können in mehreren Farben erworben werden. Die Produktion der  Barfußschuhe Leguano findet außschließlich in Deutschland statt.

Welche Leguanos eignen sich am besten für eure Ansprüche?

Barfußschuhe von Leguano gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Die meisten Schuhe von Leguano lassen sich klar empfehlen. Der Tragekomfort von ein Paar Leguanos ist sehr hoch, denn das Paar schmiegt sich angenehm dem Fuß an. Auch die Fütterung, die bei diesen Barfußschuhen vorhanden ist, sorgt eher für eine warme Umgebung der Füße. Nicht zu vergessen ist dabei die Qualität der Barfußschuhe, die sehr leicht und hochwertig ist.

Ihr müsst euch allerdings darauf einstellen, dass die meisten Leguano Barfußschuhe nicht stark wasserabweisend sind. Aber ihr wollt euch auch bei Regen und kalten Tagen draußen bewegen? Hier bildet das Modell Husky eine Ausnahme. Denn bei Regen und Schnee kann es sehr unangenehm an den Füßen werden, wenn ihr euch damit in der Stadt bewegt.

Was sagen die Kunden zum Leguano Kosmo?

Die Frontansicht der Leguano Kosmo Winter Barfußschuhe
Leider ist das Obermaterial der Leguano Kosmo nicht wasserdicht

Der Großteil der Kunden hat mit den Winterschuh Kosmo von Leguano gute Erfahrungen gemacht. Dabei erhaltet die Ausführung im Durchschnitt zwischen vier und fünf Sternen. Dabei sagen die meisten Konsumenten, dass das Produkt hält, was es verspricht und die Zufriedenheit erfüllt wird. Das gilt sowohl für den Komfort, als auch für die Verarbeitung und das Material. So wird hervorgehoben, dass es beim Leguano um ein Produkt handelt, welches sehr leicht ist.

Kritisiert hingegen wird, dass das Produkt wirklich nur begrenzt Wasser abweist und das trotz der vorhandenen Imprägnierung. Eine Ausnahme bildet hier allein das Modell Husky. Besonders gute Bewertungen erhalten die Leguano Scio Black, Leguano Aktiv und der Leguano Ballerina von der Stiftung Warentest.

Fazit

Der Leguano Kosmo ist ein besonders flexibler, leichter Schuh für den Winter, der den höchsten Ansprüchen genügt. Er passt sich wie eine zweite Haut an, hält den Fuß aktiv und unterstützt damit eure Gesundheit. Kontinuierlich gibt es diese Schuhe auch im Sale oder im Angebot. Erwerben könnt ihr die Produkte bei Amazon oder bei Otto.

Leguano Kosmo - für Damen

Leguano Kosmo - für Herren