Lowa Wanderschuhe im Test – Die besten Modelle im Vergleich

Freunde des Wanderns kommen um den Hersteller Lowa nicht herum. Das deutsche Unternehmen punktet zuverlässig mit seinen Wanderschuhen im Praxistest. Die besten Modelle der Firma stellen die folgenden Zeilen vor.

Lowa Renegade GTX Mid

Dies ist ein echter Klassiker und der meistverkaufte Leichtwanderstiefel von Lowa.

  • Kategorie: Multifunktionsschuh, Leichtwanderschuh
  • Obermaterial: Nubukleder
  • Außensohle: Vibram Sohle Evo
  • Futter: Gore-Tex
  • Verschluss: Zweizonenschnürung
  • Eigenschaften: wasserdicht, atmungsaktiv
  • Gewicht: 1170 Gramm pro Paar (Größe UK 8)

>> Zum Testbericht: Lowa Renegade GTX Mid 

Eine ausgewogene Dämpfung, gute Stabilität und komfortable Unterstützung zeichnen den Renegade mid GTX aus. Außen ist 1,6 Millimeter starkes Nubuk- und feines Veloursleder verarbeitet, die Gore-Tex-Membran macht ihn wasserdicht, dank des sogenannten Climate Control System ist er atmungsaktiv. Stabilisations- und Dämpfungselemente bietet die Lowa Monowrap-Konstruktion. Guten Halt auf unter­schied­lichstem Terrain ermöglicht die Evo Außensohle mit multi­funk­ti­onalem Profil­design und optimaler Gummi­mischung.

Den Lowa Renegade GTX mid gibt es sowohl in der Herren- als auch Damen-Version. Zudem gibt es den Schuh auch mit speziellen Leisten für breitere und schmalere Füße.

Die Bewertungen des Lowa Renegade

Der Lowa Renegade Mid GTX ist ein Testsieger. Das Magazin Wanderlust hat die Schuhe im Juni 2019 zum „Top-Tipp-Allrounder“ gekürt, die Redaktion des Outdoor-Magazins machte ihn im Februar 2017 zum Testsieger.

Lowa Strato Evo LL Lo 

Der Strato ist ein Hybrid-Schuh, der sowohl für Wanderungen als auch für den Einsatz in der Stadt zum Einsatz geeignet ist.

  • Kategorie: multifunktionaler Outdoor-Schuh
  • Obermaterial: Nubukleder
  • Außensohle: Lowa Hybrid Trac
  • Futter: Lederfutter
  • Eigenschaften: leicht, selbst reinigende Sohle
  • Gewicht: 850 Gramm

>> Zum Testbericht: Lowa Strato Evo LL Lo

Im Casual-Look gehalten überzeugt dieser Halbschuh abseits von der Wanderung auch im Alltag. Nicht nur Außen findet sich Leder, sondern auch im Futter ist dieses Material verarbeitet. Für optimale Unterstützung und Dämpfung des Fußes sorgt die Monowrap-Konstruktion im Inneren. Grip bietet die Gummilaufsohle, besonders von Vorteil ist die Selbst­rei­nigungssohle Hybrid Trac. Im Inneren sorgen PU-Schaumstoffe für einen Rebound-Effekt. Der Lowa Strato ist sowohl für Herren als auch für Damen im Angebot.

Die Erfahrungen mit dem Lowa Strato

Das Allround-Talent überzeugt auch in Tests. Das Wandermagazin hat den Schuh im März 2019 getestet und vergibt die Note „sehr gut“ im Vergleich von sechs verschiedenen Wanderschuhen. Das Modell habe sich beim Wandern im Mittelgebirge bewährt.

Lowa Camino GTX

Wer einen Bergschuh sucht, wird mit dem Camino GTX fündig. Die Wanderschuhe sind jedoch nur für Herren geeignet, die Version für Damen wird unter dem Namen Mauria GTX Ws angeboten. Bei der Passform sind spezielle Leisten für schmalere oder breitere Füße möglich.

  • Kategorie: Bergschuh
  • Obermaterial: Nubukleder
  • Außensohle: Vibram Apptrail
  • Futter: Gore-Tex
  • Verschluss: Zwei-Zonen-Schnürsystem
  • Eigenschaften: wasserdicht, atmungsaktiv
  • Gewicht: 1560 Gramm

>> Zum Testbericht: Lowa Camino GTX

Für Berg- und Trekking-Touren bietet der Camino GTX aus bestem Nubukleder perfekten Halt sowie Wasserdichte und Atmungsaktivität dank Gore-Tex. Die Schafkonstruktion ist flexibel, durch die Zwei-Zonen-Schnürung lassen sich Vorfuß- und Schaft­bereich unterschiedlich fest schnüren. X-Lacing fixiert die Zunge mithilfe der Schnür­senkel. Der Wanderstiefel punktet mit der Apptrail-Sohle mit einem modernen, selbst ­rei­ni­genden Profil, deren ausge­prägte Absatzfront beim Abstieg für Vergnügen sorgt.

Testberichte über den Camino

Stiftung Warentest hat diese Schuhe getestet und zum Testsieger erklärt. Im Juli 2013 erreichte er den ersten Platz von 15 getesteten Trekking-Stiefeln. Auch die Redaktion des Bergmagazins Alpin vergab den 1. Platz im Mai 2014 an den Camino. Gelobt werden hier sein rundes Abrollverhalten, das hochwertigen Material und die bis ins Kleinste durchdachten Details.

Lowa Innox Evo GTX

Dieses Modell ist für jedes Gelände geeignet. „Light and fast“ ist das Motto für den Innox Evo GTX.

  • Kategorie: Multifunktionsschuh
  • Obermaterial: Textil und Synthetik
  • Außensohle: Lowa Enduro Evo
  • Futter: Gore-Tex
  • Eigenschaften: wasserdicht, atmungsaktiv
  • Eigengewicht: 700 Gramm

>> Zum Testbericht: Lowa Innox Evo GTX

Sowohl Herren als auch Damen können den Innox Evo GTX tragen. Der leichte Schuh für einfache Wanderungen oder Speed-Hiking-Touren überzeugt durch bequeme Passform und lauffreudige Sohle. Dank Obermaterial aus Mikrofaser und Textil bringt er nur wenige Gramm auf die Waage. Gore-Tex sorgt dennoch für Atmungsaktivität und Wasserdichte. Genügend Grip verleiht dem Schuh die abrollfreudige Lowa Enduro Eco Sohle.

Erfahrungsberichte des Innox Evo

In Erfahrungsberichten wird der Leichtwanderschuh als äußerst bequemer und geschmeidiger Schuh mit guter Stabilität am Fuß belobt – so resümiert beispielsweise das Magazin Klettern im März 2021. Die Redaktion des Wandermagazin vergibt in ihrem Test die Note „sehr gut“.

Lowa Sirkos GTX

Ein All-Terrain-Classic ist der Wanderschuh Sirkos GTX von Lowa, der sowohl als Halbschuh als auch in der Mid-Variante mit höherem Schaft im Portfolio des Unternehmens zu finden ist.

  • Typ: Multifunktionsschuh
  • Obermaterial: Veloursleder, Textil
  • Außensohle: Lowa Cross III
  • Futter: Gore-Tex
  • Eigenschaften: wasserdicht, atmungsaktiv
  • Eigengewicht: 800 Gramm

>> Zum Testbericht: Lowa Sirkos GTX

Damen und Herren können diesen Schuh gleichermaßen auf ihren Outdoor-Abenteuern tragen, der mit zahlreichen funktionalen Details punktet. Hoch­ge­zogene Monowrap-Sohlen­konstruktion, selbst reinigende Cross III-Außensohle und die Gore-Tex-Membran für trockene Schuhe sind nur einige von ihnen.

Die Erfahrungen mit dem Sirkos

Sowohl das Wandermagazin als auch die Redaktion von „Active Woman“ haben den Schuh unter die Lupe genommen. „Ein ganz Hübscher mit toller Passform ist der Sirko“, heißt es bei Letzteren. Hier empfehlen die Testerinnen den Schuh für leichte Touren mit dem Tagesrucksack.

Lowa Ticam II GTX

Dieser Stiefel ist für Herren auf anspruchsvollen Bergtouren geeignet. Außen Veloursleder und innen Gore-Tex – diese Schuhe bieten immer trockene Füße.

  • Typ: Zustiegschuhe
  • Obermaterial: Veloursleder
  • Außensohle: Apptrail
  • Futter: Gore-Tex
  • Eigenschaften: wasserdicht, atmungsaktiv
  • Eigengewicht: 1640 Gramm

Der Ticam II punktet mit ausgeklügelten Details: Für festen Sitz sorgt die Zwei-Zonen-Schnürung mit speziellen Klemmhaken und X-Lacing-Technologie. Leichtes Abrollen beim Bergaufgehen ermöglicht „Lace Loop“ – eine flexible Zone im Bereich der Fußbeuge. Der Tragekomfort wird durch eine spezielle Konstruktion der Zunge erhöht. Zudem können die Schuhe durch Wiederbesohlung ein zweites Leben bekommen.

>> Zum Testbericht: Lowa Ticam II GTX 

Testberichte für den Ticam II

Der Ticam II GTX ist Sieger beim Test des Outdoor-Magazins mit dem Urteil „überragend“. „Sein Metier sind Rucksacktrips, ob auf buckeligen Mittelgebirgswegen oder in Skandinavien“, heißt es hier im Fazit.

Lowa Lady Light GTX

Für Damen ist der Trecking-Schuh Lady Light GTX geeignet. Er erreicht in Sachen Komfort Top-Noten und besitzt eine erstklassige Ausstattung.

  • Typ: Trekking-Stiefel
  • Obermaterial: Nubukleder
  • Außensohle: Vibram Traclite II
  • Futter: Gore-Tex
  • Eigenschaften: wasserdicht, atmungsaktiv
  • Eigengewicht: 1070 Gramm

>> Zum Testbericht: Lowa Lady Light GTX

Auf unterschiedlichstem Terrain können Wanderinnen mit diesem auf die weibliche Anatomie bequem vorwärtskommen. Außen wie innen wird beim Lady Light Leder eingesetzt, für perfekten Halt sorgt das Zwei-Zonen-Schnürsystem.

Die Erfahrungen mit dem Lady Light

Die sehr gute Note 1,4 auf dem Portal Testberichte.de und viel Lob des Magazins Bergsteiger sprechen für den Stiefel Lady Light. „Sehr bequemer, leichter Trekkingschuh, der auch im steileren Gelände überzeugt“, heißt es beispielsweise.

>> Zur Übersicht aller Wanderschuhe im Test

Lowa Wanderschuhe Test – der Hersteller

Ob Trailrunning oder Bergsteigen in den Höhen – das Unternehmen Lowa hat immer das richtige Modell im Sortiment. Mit seinen Schuhen ist die im Jahr 1923 gegründete Firma mit Sitz im bayrischen Jetzendorf regelmäßig unter den Top-Wertungen von Tests und Vergleichen. Auch die hauseigene Forschung befindet sich hier. Das Unternehmen setzt auf Tradition und Innovation gleichermaßen. So manche Wanderschuhe sind bei Outdoor-Freunden seit Jahrzehnten beliebt.

Fazit

  • Der Hersteller hat zahlreiche verschiedene Outdoor-Schuhe im Sortiment: von leichten Wanderschuhen über Bergstiefel bis hin zu Multifunktionstalenten.
  • Eigens entwickelte Technologien wie die Monowrap-Konstruktion oder gripfeste Gummimischungen für die Außensohle zeichnen Lowa-Schuhe aus.
  • Die Modelle von Lowa sind preisgekrönt und landen oft in Tests ganz oben.

Lowa ist ein deutscher Hersteller von Wander- und Bergschuhen, dessen Modelle mit Innovationen viele Wanderer überzeugt und in verschiedenen Tests immer wieder punkten. Im Sortiment finden sich sowohl leichte Multitalente wie auch die robusten Bergstiefel. Lowa gehört nicht zu den günstigsten Marken, doch die deutsche Qualität kann auch reduziert im Sale ergattert werden.