Die 8 besten Wanderschuhe für den Winter im Test & Vergleich

Winterwanderschuhe müssen auf den Touren Schnee und Eis trotzen, die Füße warm halten und dennoch genügend Grip und Stabilität bieten. Für den passionierten Wanderer gehören sie zur essenziellen Ausrüstung für die kalte Jahreszeit. Welche Wanderschuhe für Damen und Herren am besten im Winter überzeugen, zeigt dieser Artikel.

Hanwag Alaska Winter GTX Herren

Seit fast zwei Jahrzehnten zählt der Alaska Winter von Hanwag zu den Topmodell bei Trekkingstiefeln. Mit der Alaska Winter GTX-Ausgabe gibt es eine kältefeste Variante für den Winter. Eine Kunstfaserisolierung aus G-Loft hält die Füße warm. Der hohe Schaft des Hanwag-Modells bietet Halt, die Tiefzughaken einen festen Fersensitz. Wetterschutz ist durch die wasserdichte GTX-Membran gegeben, das Futter hat einen hohen Anteil an natürlicher Wolle. Die griffige IceGrip Profilsohle mit Glaspartikeln sorgt selbst auf Eis und Schnee für gute Traktion der Winterstiefel von Hanwag.

  • Obermaterial: Leder
  • Innenmaterial: Textil
  • Außensohle: Gummi
  • Verschluss: Schnürsenkel
  • Schuhweite: Normal
  • Schneeschuhauflage
  • G-LOFT FIT Kälteisolierung
  • Wasserabweisend

Der Hanwag Alaska Winter GTX ist Testsieger im Outdoor-Magazin im Test von Winterwanderstiefeln (Ausgabe Februar 2021). Für die Redaktion ist der 1. Platz ein Volltreffer: „Für Trekking- und Schneeschuhtouren mit viel Gepäck gibt es kein besseres Modell als den Testsieger.“

Jack Wolfskin Aspen Texapore Mid Schneestiefel

Der Aspen Texapore Mid aus dem Hause Jack Wolfskin ist ein Winterschuh, der sowohl in der Stadt als auch in den Bergen für warme Füße sorgt. Im Inneren findet sich ein flauschiges Fleecefutter, das bei Temperaturen bis minus 20 Grad für Wärme sorgt. Wasserdichtigkeit wird durch Texapore geboten. Die Winterlaufsohle sorgt für guten Grip, die sehr gut dämpfende EVA-Mittelsohle für einen hohen Tragekomfort.

  • robuster Schaftaufbau aus Synthetik und Textil
  • Zehen- und Fersenschutz aus Synthetik
  • Schnürhaken für präzise Schnürung
  • zertifiziertes STAY-WARM-Siegel vom PFI Pirmasens
  • Schuhweite: Schmal
  • Texapore: wasserdichte, atmungsaktive Membran
  • Nanuk: Fleecefutter mit hohem Wärmekomfort
  • EVA-Einlegesohle mit Thermofutter
  • Gewicht: 1040 Gramm pro Schuhpaar (Größe 8)

Der Aspen Texapore Mid erreicht auf Amazon 4,5 von 5 Sternen bei fast 300 Bewertungen. 74 Prozent der Verkäufer vergaben hier die Bestnote. Auf dem Portal Testberichte.de erreicht er die Note 1,5.

Lowa Renegade Evo Ice Herren und Damen

Der Lowa Renegade Evo Ice ist aus robustem Leder gefertigt, mit einem Gore-Tex-Partelana-Futter ausge­kleidet und die Vibram-Artiv-Grip-Außensohle sorgt selbst auf Eis, nassem Holz oder Stein für eine gute Bodenhaftung. Die Lowa-Wanderschuhe für die kalte Jahreszeit überzeugen zudem mit einem guten Abrollverhalten, Stabilität für den Knöchel dank des hohen Schafts und dem 2-Zonen-Lacing für die passende Schnürung flexibel im Vorfuß- und Schaft­bereich.

  • Einsatzgebiet: Wandern, Schneeschuhgehen
  • Obermaterial: Glattleder
  • Futter: GTX-Partelana
  • Außensohle: Vibram Arctic Grip Trac
  • Eigenschaften: atmungsaktiv, isoliert / wärmend, wasserfest, winddicht
  • Gewicht: 1430 Gramm (Paar, Gr.45)

Im Outdoor-Winterstiefeltest (Ausgabe Februar 2021) wird der Lowa Renegade Evo Ice als „griffiges Bewegungstalent“ ausgezeichnet. Das Testurteil lautet das Lowa-Modell lautet hier „sehr gut“. Auf dem Portal Testberichte.de erreicht er die 1,4. 76 Prozent der Käufer auf Amazon vergeben für den Herrenschuh hier die Höchstnote, durchschnittlich erreicht er 4,7 von 5 Sternen.

Salewa Mountain Trainer Mid Gore Tex

Auf Schnee und Eis sorgt der Mountain Trainer 2 Winter Mid GTX aus dem Hause Salewa mit der griffigen Vibram Icetrek Außensohle für sehr guten Halt, während die Gore-Tex-Membran den Fuß trocken und warm hält. Das Fußbett der Salewa-Wanderschuhe ist zudem mit einer exklusiven Mineralienmischung ausgestattet, die die Körperwärme absorbiert und mit Infrarotstrahlen zurückleitet. Maximale Flexibilität trotz stabilem Halt bietet das Kevlar 3F-System für das Sprunggelenk.

  • Einsatz: Hochwinterspaziergang, Hüttenausflüge, Tages-Trekking
  • Obermaterial: Veloursleder, Gummi
  • Innenmaterial: Gore-Tex
  • Gewicht 700 Gramm pro Schuhpaar
  • Eigenschaften: atmungsaktiv, wasserdicht

Die Jury des ISPO Awards (Ausgabe 2020) zeichnete den Mountain Trainer 2 Winter GTX mit dem begehrten ISPO Gold Award 2020 aus. Auch Tester auf Bergzeit.de hat der Schuh überzeugt. Auf Testberichte.de erreicht er die hervorragende Note von 1,1 bei zwölf vorliegenden Tests. Outdoor-Redaktion hat die Wanderschuhe zum Testsieger in seinem Test „Rockstars“ (Ausgabe 8/2015) erklärt.

La Sportiva TX Top GTX

Mit dem TX Top GTX hat der Hersteller La Sportiva einen komfortablen Wanderschuh für Damen und Herren im Angebot, der nicht nur ein enorm griffiger Halbschuh ist, sondern auch noch eine integrierte Gamasche mit Reißverschluss bietet, die effektiv das Eindringen von Schnee und Laub verhindert. Gore-Tex Extended Comfort macht die Winterschuhe zudem wasserfest. Griffigkeit herrscht dank der Vibram Mega Grip Außensohle, der umlaufende massive Gummischutzrand schützt. Zudem verfügt der TX Top GTX über ein praktisches Schnellschnürsystem.

  • Einsatzgebiet: für Winterwandern, Approach geeignet
  • Materialtyp: Synthetik
  • wasserdicht, reißfest, abriebfest, atmungsaktiv
  • Front-RV, Schnürsenkel
  • Vibram Megagrip
  • Eingespritztes EVA mit STB Control Einsätzen
  • Ortholite Einlegesohle
  • Geröllschutzrand, Anziehschlaufen
  • Gewicht: 482 g pro Schuh

Auf dem Portal Testberichte.de erreichen die Winterschuhe die Bestnote 1,0. Das Outdoor-Magazin vergibt die Note „sehr gut“ (Ausgabe Dezember 2020) und auch das Wandermagazin urteilt begeistert: „Der TX Top GTX eignet sich sehr gut zum Wandern in der nassen und auch kalten Jahreszeit.“ (Ausgabe Dezember 2019).

Salomon X Ultra Winter CS WP

Er ist leicht, doch in der Winter-Ausgabe auch robust genug für den Schneeschuheinsatz. Der X Ultra Winter CS aus dem Hause Salomon ist ein stabiler und griffiger Trekking-Schuh mit Gamasche, der auch auf Hüttenwegen Halt und Komfort bietet. CS steht hier für die wetterfeste Clima Shild-Membran. Der höhere Schaft ist mit einer Fleece-Manschette ausgestattet, torsionssteife Sohle mit weitständigem Häkchen-Profil garantiert eine gute Bodenhaftung. Komposit-Einlage, Ösen und Haken, Gummiaußenrand mit Zehen- und Fersenkappe und große Zugschlaufe komplettieren das Wohlfühlangebot der Modelle.

  • Obermaterial: Glattleder/Clima Shild-Membran
  • Schaft: Thinsulate
  • Sohle: Gummi
  • Verschluss: Kordelzug
  • Schnitt: etwas schmal, am Knöchel schmal
  • Gewicht: 1230 Gramm pro Schuhpaar

Die Bergsteiger-Redaktion erklärt den Salomon Ultra zum Testsieger in der Kategorie Preis-Leistung in seinem Testbericht Winterwanderschuhe(Ausgabe 1/2016). Auf dem Portal Testberichte.de erreichen die Schuhe die Note 1,8. 75 Prozent der Käufer vergeben auf Amazon die Höchstnote von 5 Sternen, auf der Herstellerseite bekommen die Schneeschuhe die Durchschnittsnote von 4,7. In den Erfahrungen werden Wasserdichtigkeit, seine Leichtigkeit und die tolle Dämpfung.

>> Hier haben wir den Salomon X Ultra 3 getestet.

Meindl Vakuum GTX

Der Vakuum GTX ist ein Bergstiefel aus dem Hause Meindl, der sich für ambitionierten Alpen- und Mittelgebirgswanderungen eignet. Die Wanderschuhe haben als Obermaterial Nubukleder, im Inneren sorgt die Gore-Tex-Membran für ein angenehmes, trockenes und belüftetes Fußklima. Zudem sind die Stiefel von Meindl mit einem herausnehmbaren Air-Active-Vakuum-Fußbett und einer Vibram-Multigrip-Sohle B ausgestattet.

  • Obermaterial: Leder
  • Material innen: Ohne Futter
  • Sohle: Gummi
  • Verschluss: Schnürsenkel
  • Materialzusammensetzung: 100 % Nubukleder
  • Futter: Gore-Tex® Performance Comfort Footwear
  • Gewicht: 1640 Gramm (pro Paar)

Stiftung Warentest schwärmt vom Meindl Vakuum GTX: „Er glänzt mit einer sehr guten Pass­form, ist äußerst stabil, wasser­dicht und atmungs­aktiv.“ Damit sind die Wanderschuhe Testsieger beim Verbraucherportal im Wanderstiefel-Test (Ausgabe August 2016). Auf dem Portal Testberichte.de erreichen die Stiefel bei acht vorliegenden Tests die Note 1,2. Im Outdoor-Test „Bersteiger“ ist der Vakuum der Preis-Leistungs-Sieger mit der Endnote „sehr gut“ (Ausgabe September 2019, im Alpin-Test wurde er mit der Note „gut“ bewertet.

Adidas Terrex Ultimate Boost Climaheat

Mit dem Terrex Ultimate Boost Climaheat hat Adidas einen Stiefel für die kalte Jahreszeit auf dem Markt, der dank Fleecefutter und Climaproof-Membran die Füße trocken und warm hält. Der leichte Trekking-Schuh ist mit einem mittelhohen Schaft ausgestattet, verfügt über eine Schafisolation, eine Sohlendämpfung und ein weitständiges Ecknoppenprofil für den sicheren Halt. Erfahrungsberichte schwärmen, der Schuh ist weich wie ein Turnschuh, aber erstaunlich robust und super isoliert.

  • Obermaterial: Ripstop-Nylon/PU-laminiert mit Climaproof-Membran
  • Schnitt: schmal, Volumen anpassend
  • Schaft: Primaloft Eco
  • Isolationssohle
  • Gewicht: 1250 Gramm pro Schuhpaar

Der Wanderstiefel ist Kauftipp im Winterwanderstiefel-Test der Outdoor-Redaktion (Ausgabe 2016). Testberichte sagen: Er ist der perfekte Winterleichtwanderschuh.

>> Zurück zur Übersicht: Alle Wanderschuh-Tests im Überblick.  

Wanderschuhe Winter Test-Kriterien

Winterstiefel gehören zur Ausrüstung eines jeden passionierten Wanderers. Doch bei Wanderschuhen für die kalte Jahreszeit müssen zwei wichtige Anforderungen erfüllt sein.

Herren und Damen brauchen einen guten Schutz vor Kälte und Nässe. Die Verarbeitung der Winterstiefel muss hochwertig sein, dass Wanderer auch im matschigen, kalten und rutschigen Gelände nicht frieren. Die oberen Materialien der Schuhe müssen wasserfest und doch zugleich leicht sein. Schlecht verarbeitete Nähte können hier viele Nachteile mit sich bringen und jeden Wasser- oder Wetterschutz leicht zunichte machen. Gleichzeitig braucht es auch eine gute Außensohle mit Profil, um auch auf Schnee und Eis eine gute Bodenhaftung zu erreichen.

Innen punktet ein Wanderstiefel für den Winter mit einer guten Fütterung nicht nur für den Tragekomfort auf den Wanderungen. Winterstiefel lassen sich hervorragend reduziert im Sale über die Frühlings- und Sommermonate kaufen.

Fazit

  • Gute Wanderschuhe für den Winter bieten Wärme, Schutz vor Nässe sowie Bodenhaftung und Stabilität gleichermaßen.
  • Schneeschuhe werden in Vergleichen daher vor allem auf Isolation, Wasserfestigkeit und Sohlenprofil untersucht.
  • Damen und Herren finden Winterstiefel meist speziell auf das Geschlecht abgestimmt.

Touren im Winter brauchen die richtigen Modelle, die sowohl vor Nässe als auch für Kälte schützen sollten. Dabei sollte jedoch darauf geachtet werden, dass die Schuhe vor lauter Material nicht zu schwer werden. Der gute Wanderschuh für die kalte Jahreszeit ist leicht und robust zugleich.